Shoja

NLP-Ausbildungen,
Seminare, Trainings

NLP-Glossar

NLP-Begriffe und deren Bedeutung

Es befinden sich 59 Einträge in diesem Glossar.
Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Problemtrance
Selbsthypnotischer Zustand, der im Wesentlichen durch Angst ausgelöst wird, Gegenteil einer Eutrance
Programm
(Verhaltens-) Muster, das aus dem Zusammenwirken und der Interaktion von Gehirn, Sprache und Körper resultiert.
Programmieren
Im NLP-Sinne: Prozessoptimierung durch systematische Veränderung von erlernten Denk- und Verhaltensmustern, die uns in unserem Verhalten und Erleben behindern oder negativ beeinflussen. Die Ergebnisse erlernter Denk- und Verhaltensweisen können durch gezielte Interventionen systematisch verändert und optimiert werden. NLP strebt sowohl eine effektivere Kommunikation als auch die Steuerung und Veränderung von subjektivem Erleben an. Im weitesten Sinne also die Persönlichkeitsentwicklung. Dabei hat die Arbeit mit NLP das Ziel, alte, unötige oder begrenzende (Denk-und Verhaltens-) Programme im Menschen zu erkennen und so zu verändern und zu erweitern, dass mehr Flexibilität und mehr Wahlfreiheit entsteht. NLP beruht auf der Erkenntnis, dass der Mensch im Laufe seines Lebens durch Erziehung, Erlebnisse oder Personen „programmiert” wurde und dass diese „Programme” z.T. die heutigen Probleme mitverursachen konnten. Diese Programme kann man (vor allem mit NLP) neu schreiben und zum Vorteil und Nutzen des Menschen verändern. Wir können uns auf unser Wunschverhalten programmieren.
Proimprinting
NLP-Format, das dem Change Future ähnlich ist und durch systemische Aspekte ergänzt ist.
Prokrastination

Aufschieberitis. Ein Vermeidungsverhalten, das trotz vorhandener Gelegenheiten und Fähigkeiten durch extremes Aufschieben oder durch Unterbrechen von Aufgaben oder Pflichten gekennzeichnet ist. Häufig werden stattdessen Alternativtätigkeiten ausgeführt, die als angenehmer empfunden werden und/oder eine unmittelbare Befriedigung ermöglichen. Dieses Verhalten führt oft zu subjektivem Leiden, da die Betroffenen durch ein unnötiges Vertagen ihre Aufgaben oft nur unter sehr großen Mühen (Druck), erst nach sehr langer Zeit (und dabei oft sehr spät) oder gar nicht fertigstellen.
Gegenteil: Präkrastination

Synonyme - Aufschieberitis
Propriozeption

Eigenwahrnehmung des Körpers. Der Begriff beschreibt die Wahrnehmung des eigenen Körpers nach dessen momentaner Postion, Stellung und Bewegungen in der Anordnung von Kopf, Rumpf und Gliedmaßen zueinander im Raum und im Zusammenspiel mit den Empfindungen für Schwere, Spannung, Kraft und Geschwindigkeit. Die Propriozeption zählt nicht zur Wahrnehmung der Außenwelt, sondern ist eine Eigenempfindung. (Gegenteil: Viszerozeption).

Provokative Therapie
Eine von Frank Farrelly um 1970 entwickelte, effektive Psychotherapieform, bei der die wichtigsten Elemente Humor und Herausforderung sind. „Provokativ“ im Sinne dieser Therapieform bedeutet nicht verletzen, beleidigen oder verurteilen, sondern soviel wie herauslocken und herausfordern. "Warm, sarkastisch, humorvoll, unterstützend und kraftvoll effektiv, das ist es, worum es in der Provokativen Therapie geht." (F. Farrelly) Diese Methode ist in eine Vielzahl weiterer Therapieformen integrierbar und fördert vor allem das spielerische Element innerhalb des Therapieverlaufs. Verbindungen und Grundlagen finden sich auch in der Arbeit von Milton H. Erickson und auch zu den paradox arbeitenden Schulen.
Prozeß
Hergang, Ablauf und Entwicklung von beobachtbaren Ereignissen, die sich währenddessen kontinuierlich oder schrittweise aufeinanderfolgend verändern können. Die Anwendung und Durchführung von NLP-Formaten mit einem Klienten wird als Prozeßarbeit umschrieben.
Prozeß- und Filtermechanismen
Drei der häufigsten Prozeß- und Filtermechanismen die im NLP für jede menschliche Modellbildung angenommen werden sind die Grundmechanismen: Generalisierung, Tilgung und Verzerrung.
Prozeßinstruktionen
Hypno-Talk. Prozeßorientierte Sprache auf der Basis des Milton-Modells, die sich nicht auf den Inhalt der Erfahrung des Klienten, sondern auf den jeweiligen Prozeß, den Verlauf der Erfahrung, die der Klient gerade durchläuft, bezieht. Kunstvoll vage Sprachmuster ermöglichen dabei dem Klienten, die seitens des Therapeuten/Coaches angebotenen unspezifischen Formulierungen (Generalisierungen, Nominalisierungen, unspezifizierte Verben usw.) mit Inhalten aus dem eigenem Weltmodell zu füllen.
Prozessorientierte Therapie
Therapiemethode bei der das Wie wichtiger ist als das Was oder das Warum. NLP ist eine prozessorientierte Therapieform.
PSSÖM

Akronym für die Wohlgeformtheitskriterien von Zielen im NLP. Die Abkürzung steht für:

P: Positiv formuliert (Ohne Verneinung-ohne Vergleich)
S: Spezifisch (sinnesspezifisch und kontextualisiert)
S: Selbst erreichbar
Ö: Öklogisch
M: Motivierend

 

 

Psychosomatische Krankheit
Körperliche Krankheitssyptome, denen psychischen Ursachen zu Grunde liegen. Zahlreiche Alternativ-Mediziner und Psycho-Neuro-Immunologen gehen mittlerweile von der Annahme aus, das der größte Prozentsatz aller körperlichen Krankheiten psychische Ursachen hat.
Pucelic, Frank

Robert Franklin Pucelik (* 25. November 1944) Neben Richard Bandler und John Grinder der dritte Mitbegründer des NLP.

5 Sterne sprechen für unsere Seminare,
Trainings und NLP-Ausbildungen

Hier erfahren Sie mehr ...

 

geld_zurück

NLP-Seminare und NLP-Ausbildungen buchen
ohne finanzielles Risiko! Mit Geld-zurück-Garantie !!

lesen Sie hier mehr dazu... 

 

Feedbacks unserer Seminarteilnehmer:

  • Stephan Dieckmann - Daimler AG

    "Bernd Holzfuss vom Institut für WirkKommunikation zeichnet sich durch seine außergewöhnliche Fachkenntnis im Gesamtbereich des NLP aus. Er verfügt dabei über einen einzigartigen Lehrstil, der es erlaubt theoretische und praktische Module dem Anfänger sehr effektiv näher zu bringen. Ich kann die Ausbildung bei Bernd Holzfuss nur empfehlen."
  • Ina Groß

    "Das Seminar war echtes Erlebnis mit Tiefenwirkung!! Vielen Dank lieber Bernd. Du warst uns Trainer, Coach und Mentor zugleich. Ich habe viele tolle Erkenntnisse mitgenommen, von denen ich sicher sehr viel umsetzen kann. Du hast mir vielfach die Augen und den Geist geöffnet. Danke dafür - Ich kann Deine Seminare wärmstens empfehlen."
  • Stephan D.

    "Nochmals vielen lieben Dank für die tolle NLP-Practitioner Ausbildung bei Dir. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und meine Sichtweise in vielen Dingen erweitert. Ich werde die Ausbildung bei Dir weiter fortführen und freue mich auf das kommende Jahr zur NLP-Master Ausbildung."
  • Marc Schramma

    "Ich kann noch nicht richtig in Worte fassen, was NLP mit mir gemacht hat. Ich habe viele meiner Sichtweisen durch NLP positiv verändern können. Dadurch habe ich viel mehr Selbstvertrauen und positive Energie fur mich gewonnen."
  • Roland S.

    "Die NLP-Practitioner-Ausbildung war für mich, als hätte sich eine Tür in eine neue Welt geöffnet. Der Kurs war von Anfang bis zum Ende eine einzige Bereicherung. Du hast es dank Deiner Kompetenz und Deiner einfühlsamen Art geschafft, eine einzigartige Atmosphäre des Vertrauens und der Offenheit zu schaffen, in der viele neue - auch tiefgreifende - Erkenntnisse reifen durften."
  • Yvonne Rank

    Ich habe meine NLP-Ausbildung bei Bernd Holzfuss gemacht und bin von seiner ruhigen und souveränen Art komplett begeistert. Der Trainer lebt das NLP vor. In den Wissensgebieten ist er kompetent und in der praktischen Anwendung einfühlsam und authentisch. Die umfangreichen Ausbildungsunterlagen dienen mir noch heute als wertvolles Nachschlagewerk. Besonders hat mich der wertschätzende und respektvolle Umgang während der Ausbildung beeindruckt. Für mich war es ganz leicht, das Neue Wissen zu erlernen und es heute wie selbstverständlich in meinem Beruf und im privaten Leben anzuwenden. Ich kann Bernd Holzfuss uneingeschränkt weiterempfehlen.
  • Marcus W.

    Lieber Bernd, ich möchte mich ganz herzlich für eines Deiner besten Seminare bedanken, das ich je besuchen durfte: Den "NLP-Practitioner Coach". Sowohl die Atmosphäre unter den verschiedensten Teilnehmern, die sich sehr schnell zu einem funktionierenden und unterstützenden Team zusammengefügt haben, als auch für mich nun den Schritt von den Format-Elementen zur praxisnahen Anwendung der NLP-Interventionen. Natürlich passiert das innerhalb einer Gruppe nicht "einfach so". Das bedarf jemanden, der neben allen anderen Ebenen auch den Blick auf die Gruppe hat. Herzlichen Dank an Dich für dieses Erlebnis und Hut ab. Viele liebe Grüße Marcus
  • Susanne K.

    Die Practitioner-Ausbildung im Institut für WirkKommunikation ist beste Investition in mich selbst, die ich jemals getätigt habe. Bernd und Jasmin sind kompetente Trainer, denen es gelungen ist, eine gute Ausgewogenheit zwischen der Vermittlung theoretischen Wissens und zahlreicher praktischer Übungssequenzen zu finden. In einzigartiger Atmosphäre der historischen Hofreite und maßgeblich durch einen respektvollen Umgang, durfte ich erleben, wie jedem Einzelnen von uns der Raum gegeben wurde, um persönlich zu wachsen. An jedem einzelnen Wochenende bin ich mit neuem Wissen und mit neuer Energie nach Hause gefahren. Jeder einzelne Kilometer der jeweils 280 km sowie jeder €uro ist bestens investiert. Die NLP Practitioner-Ausbildung hat mein Leben verändert und ich freue mich auf die Fortsetzung. Danke, Jasmin und Bernd!
  • Danni K.

    Jetzt, am Ende meiner erfolgreich bestandenen Practitioner Prüfung ist mein Herz voll Liebe gefüllt, meine Ansichten an vielen Stellen um 180 Grad gewendet und mein Leben mehr als bereichert. Bereichert um viel neues Wissen, dass Bernd und Jasmin so geduldig, humorvoll und liebevoll vermittelten, wie ich es vorher noch nie erlebt habe. Bereichert von einer Wertschätzung, sowohl von allen Teilnehmern, als auch den Trainern. Bereichert von all den Eindrücken, an denen mich die anderen Teilnehmern haben teilnehmen lassen. Ich danke Bernd und Jasmin noch einmal für diese tolle Zeit und freue mich auf den Master.
  • Thilo S.

    Eine NLP Ausbildung am Institut von Bernd und Jasmin Holzfuss kann ich nur weiterempfehlen: Damit öffnet sich Dir eine neue Welt. Wenn sich in Deinem Leben etwas ändern soll, dann sei Du diese Veränderung!
 

 

Wir sind Mitglied in den führenden NLP-Verbänden und Organisationen

 

Claudia Hönig im Interview mit Bernd und Jasmin zum Thema: "NLP für angehende Heilpraktiker der Psychotherapie."

Persönliches über uns, unser Institut und das NLP...