Shoja

NLP-Ausbildungen,
Seminare, Trainings

NLP-Glossar

NLP-Begriffe und deren Bedeutung

Es befinden sich 36 Einträge in diesem Glossar.
Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Inkonsistent
Ohne dauerhaften Bestand oder gar widersprüchlich und unzusammenhängend in der Gedankenführung.
Inkorporieren
Verinnerlichen äußerer Wahrnehmungsreize in das eigene, innere Erleben, z.B. Suggestionen im Zustand der Trance.
INLPTA

International NLP Trainers Association. Die INLPTA ist eine weltweit agierende NLP-Trainer-Vereinigung, die sich um Qualität, Ethik und Professionalität seiner Trainer im NLP kümmert. Sie ist die älteste NLP-Trainervereinigung weltweit. In Deutschland vertritt Bert Feustel in München den Verband für den gesamten europäischen Raum.

Innere Landkarte
Metaphorische Beschreibung für die Tatsache, dass und für die Art und Weise, wie jeder Mensch seine individuellen Erfahrungen mit der Realität zu einem individuellen Modell der Welt abspeichert. (Siehe Meta Modell).
Innere Prozesse
Das komplexe Phänomen der Produktion innerer Zustände. Beim Aneignen neuer Denkweisen richtet NLP als individuelle Hilfestellung dabei das Augenmerk u.a. auf: Repräsentations-Systeme, Submodalitäten, Strategien, Meta-Programme, Wahrnehmungs-Filter, Beliefs und das Selbst-Bild.
Innerer Dialog
Die innere Stimme, mit der Menschen mit sich selbst sprechen. Fragen, die sie sich selbst stellen und Antworten, die sie sich selbst geben. Dies geschieht überwiegend unbewusst. Die Qualität dieses Dialoges hat Einfluss auf die Einstellung und das Weltbild des Menschen. Im NLP wird dieser innere Dialog thematisiert, indem die bewusste Aufmerksamkeit darauf gelenkt wird. Dadurch können erstaunliche Veränderungen im Erleben und Verhalten erzielt werden.
Installieren
Dauerhaft einrichten. Mit Techniken aus dem NLP ist es möglich, schnell und sehr wirksam, dauerhafte Veränderungen zu erreichen. Eine neue Verhaltensstrategie kann z.B. durch eine Kombination von Ankern, Zugangs-Hinweisen, Metaphern und Future Pacing installiert werden.
Integration
Vervollständigung, Einbeziehung, (Wieder-)eingliederung in das große Ganze zur Herstellung einer Einheit (aus zuvor Differenziertem). Bei der Integration von Glaubenssätzen handelt es sich um eine von Robert Dilts entwickelte Methode, um einander widersprechende Glaubenssätze, aus denen wachstumsfeindliches Verhalten entstehen kann sind, im Bewusstsein wieder zusammenzuführen (Auflösen von “Double-binds”)
Integrität
Ehrliche und kongruente Übereinstimmung der eigenen Werte und der inneren Prinzipien mit dem tatsächlichen Handeln. Integer ist, wer seinem Weltbild und seinem Wertesystem treu bleibt und dies loyal nach aussen vertritt.
Intention
Siehe Gute Absicht.
Interferenzen
Innere Prozesse, die es nicht zulassen, ein „eigentlich“ erwünschtes (Veränderungs-)ziel zu erreichen. Sie nähren sich aus hinderlichen Glaubenssätzen, die ihre Ursache oft in der unzureichend geklärten Frage nach den Folgen einer angestrebte Veränderung (Ökologie) haben. Das Vorliegen von Interferenzen wird oft deutlich an der gezeigten Inkongruenz des Klienten oder, dass trotz vollständiger und korrekter Durchführung der Intervention keine (dauerhafte) Veränderung eintritt. Oftmals sind dann Problemverschiebungen die Folge. Man unterscheidet 4 Arten von Interferenzen: > Ich will nicht - Ich habe Vorteile (Sekundärnutzen) wenn ich meinen derzeitigen Zustand beibehalte oder ich habe Angst vor Blamage, wenn mein Veränderungsversuch scheitert. > Ich kann nicht - Ich habe keine Idee, keine Lösung, keine Strategie für das Erreichen des erwünschten Zustands bzw. das neue Verhalten. > Ich darf nicht - Ich habe keine Erlaubnis, so zu sein, wie ich sein möchte oder zu erleben, was ich ausleben möchte. > Ich gebe mir nicht die Chance - Ich versuche es gar nicht erst, weil es sowieso nicht gehen wird. (Dies ist meist eine Mischung aus den ersten 3 Punkten)
Internal
Im inneren befindlich bzw. innerhalb einer Person liegend und das innere Erleben betreffend. (Ggs. external)
Internale Repräsentation
Die in der eigenen Gedankenwelt erzeugte innere Realitätsgestaltung in Form von Bildern, Klängen, Gefühlen, Gerüchen und Geschmack. Diese können als Erinnerungen oder als Konstrukt (Vorstellung) repräsentiert werden.
Internale Verhandlung
Verhandlungen zwischen inneren (konfligierenden) Teilen. Internale Verhandlungen finden nach dem Prinzip: Teilen -verändern - vereinen statt.
Interner Zustand
Momentaner, kognitiv-emotional-physiologischer Gesamtzustand, der auf das aktuelle Verhalten einer Person starken Einfluss hat.

5 Sterne sprechen für unsere Seminare,
Trainings und NLP-Ausbildungen

Hier erfahren Sie mehr ...

 

geld_zurück

NLP-Seminare und NLP-Ausbildungen buchen
ohne finanzielles Risiko! Mit Geld-zurück-Garantie !!

lesen Sie hier mehr dazu... 

 

Feedbacks unserer Seminarteilnehmer:

  • Stephan Dieckmann - Daimler AG

    "Bernd Holzfuss vom Institut für WirkKommunikation zeichnet sich durch seine außergewöhnliche Fachkenntnis im Gesamtbereich des NLP aus. Er verfügt dabei über einen einzigartigen Lehrstil, der es erlaubt theoretische und praktische Module dem Anfänger sehr effektiv näher zu bringen. Ich kann die Ausbildung bei Bernd Holzfuss nur empfehlen."
  • Ina Groß

    "Das Seminar war echtes Erlebnis mit Tiefenwirkung!! Vielen Dank lieber Bernd. Du warst uns Trainer, Coach und Mentor zugleich. Ich habe viele tolle Erkenntnisse mitgenommen, von denen ich sicher sehr viel umsetzen kann. Du hast mir vielfach die Augen und den Geist geöffnet. Danke dafür - Ich kann Deine Seminare wärmstens empfehlen."
  • Stephan D.

    "Nochmals vielen lieben Dank für die tolle NLP-Practitioner Ausbildung bei Dir. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und meine Sichtweise in vielen Dingen erweitert. Ich werde die Ausbildung bei Dir weiter fortführen und freue mich auf das kommende Jahr zur NLP-Master Ausbildung."
  • Marc Schramma

    "Ich kann noch nicht richtig in Worte fassen, was NLP mit mir gemacht hat. Ich habe viele meiner Sichtweisen durch NLP positiv verändern können. Dadurch habe ich viel mehr Selbstvertrauen und positive Energie fur mich gewonnen."
  • Roland S.

    "Die NLP-Practitioner-Ausbildung war für mich, als hätte sich eine Tür in eine neue Welt geöffnet. Der Kurs war von Anfang bis zum Ende eine einzige Bereicherung. Du hast es dank Deiner Kompetenz und Deiner einfühlsamen Art geschafft, eine einzigartige Atmosphäre des Vertrauens und der Offenheit zu schaffen, in der viele neue - auch tiefgreifende - Erkenntnisse reifen durften."
  • Yvonne Rank

    Ich habe meine NLP-Ausbildung bei Bernd Holzfuss gemacht und bin von seiner ruhigen und souveränen Art komplett begeistert. Der Trainer lebt das NLP vor. In den Wissensgebieten ist er kompetent und in der praktischen Anwendung einfühlsam und authentisch. Die umfangreichen Ausbildungsunterlagen dienen mir noch heute als wertvolles Nachschlagewerk. Besonders hat mich der wertschätzende und respektvolle Umgang während der Ausbildung beeindruckt. Für mich war es ganz leicht, das Neue Wissen zu erlernen und es heute wie selbstverständlich in meinem Beruf und im privaten Leben anzuwenden. Ich kann Bernd Holzfuss uneingeschränkt weiterempfehlen.
  • Marcus W.

    Lieber Bernd, ich möchte mich ganz herzlich für eines Deiner besten Seminare bedanken, das ich je besuchen durfte: Den "NLP-Practitioner Coach". Sowohl die Atmosphäre unter den verschiedensten Teilnehmern, die sich sehr schnell zu einem funktionierenden und unterstützenden Team zusammengefügt haben, als auch für mich nun den Schritt von den Format-Elementen zur praxisnahen Anwendung der NLP-Interventionen. Natürlich passiert das innerhalb einer Gruppe nicht "einfach so". Das bedarf jemanden, der neben allen anderen Ebenen auch den Blick auf die Gruppe hat. Herzlichen Dank an Dich für dieses Erlebnis und Hut ab. Viele liebe Grüße Marcus
  • Susanne K.

    Die Practitioner-Ausbildung im Institut für WirkKommunikation ist beste Investition in mich selbst, die ich jemals getätigt habe. Bernd und Jasmin sind kompetente Trainer, denen es gelungen ist, eine gute Ausgewogenheit zwischen der Vermittlung theoretischen Wissens und zahlreicher praktischer Übungssequenzen zu finden. In einzigartiger Atmosphäre der historischen Hofreite und maßgeblich durch einen respektvollen Umgang, durfte ich erleben, wie jedem Einzelnen von uns der Raum gegeben wurde, um persönlich zu wachsen. An jedem einzelnen Wochenende bin ich mit neuem Wissen und mit neuer Energie nach Hause gefahren. Jeder einzelne Kilometer der jeweils 280 km sowie jeder €uro ist bestens investiert. Die NLP Practitioner-Ausbildung hat mein Leben verändert und ich freue mich auf die Fortsetzung. Danke, Jasmin und Bernd!
  • Danni K.

    Jetzt, am Ende meiner erfolgreich bestandenen Practitioner Prüfung ist mein Herz voll Liebe gefüllt, meine Ansichten an vielen Stellen um 180 Grad gewendet und mein Leben mehr als bereichert. Bereichert um viel neues Wissen, dass Bernd und Jasmin so geduldig, humorvoll und liebevoll vermittelten, wie ich es vorher noch nie erlebt habe. Bereichert von einer Wertschätzung, sowohl von allen Teilnehmern, als auch den Trainern. Bereichert von all den Eindrücken, an denen mich die anderen Teilnehmern haben teilnehmen lassen. Ich danke Bernd und Jasmin noch einmal für diese tolle Zeit und freue mich auf den Master.
  • Thilo S.

    Eine NLP Ausbildung am Institut von Bernd und Jasmin Holzfuss kann ich nur weiterempfehlen: Damit öffnet sich Dir eine neue Welt. Wenn sich in Deinem Leben etwas ändern soll, dann sei Du diese Veränderung!
 

 

Wir sind Mitglied in den führenden NLP-Verbänden und Organisationen

 

Claudia Hönig im Interview mit Bernd und Jasmin zum Thema: "NLP für angehende Heilpraktiker der Psychotherapie."

Persönliches über uns, unser Institut und das NLP...