Shoja

NLP-Ausbildungen,
Seminare, Trainings

NLP-Glossar

NLP-Begriffe und deren Bedeutung

Hier haben wir ein sehr umfangreiches NLP-Fachlexikon zusammengestellt, das sowohl für NLP-Schüler als auch für NLP-Trainer gleichermaßen hilfreich sein kann.

Dieses Glossar enthält 24 Einträge.
Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Begriff Definition
Callibrated loop
Kalibrierte Schleife. Eine sich wiederholende Sequenz in der Kommunikation zweier Personen. Eine Person sagt oder tut etwas, das die andere Person zum Anlass nimmt, mit einer spezifischen (oft Problem-)Physiologie (non-)verbal zu reagieren. Diese Reaktion veranlasst die erste Person wiederum Ihr Verhalten zu verstärken ... Diese Schleife kann so angelegt sein, dass beide Kommunikationspartner sich abwechselnd gegenseitig immer tiefer in bestimmte (meist negative) emotionale Zustände (z.B. Stuck State) bringen, ohne die dabei wirkenden Mechanismen der Kalibrierten Schleife zu erkennen.
Chaining
Verketten. Ein aneinanderreihen unterschiedlicher emotionaler Zustände (Anker) zu einer Ankerkette. Der erste Anker kann dann wie ein Dominostein alle weiteren Anker auslösen, wenn die Ankerkette automatisiert wurde. 

Chaining Anchors
Anker verketten. Installation verschiedener Anker, deren jeweilige Ressourcezustände schrittweise aufeinander aufbauen. Die Anker werden nacheinander in immer der gleichen Reihenfolge abgefeuert. Diese Folge entspricht einer mehrstufigen Strategie auf einen gewünschten Ergebniszustand hin. Durch das Aktivieren der Anker in der Strategiefolge wird die Strategie gelernt. Die Technik eignet sich insbesondere zur „Stimmungskehrtwende“.
Change Future
Visionsformat, zur Veränderung einer einschränkenden Vorstellung über ein Ereignis in einer als unsicher erlebten Vorstellung über die Zukunft. Das Gefühl von dem als unsicher vorgestellten Ereignis und dem Gefühl einem vorgestellten Erfolg wird ein auf der Zeitlinie in der Zukunft verschmolzen.
Change History
Format zur Veränderung der internen Repräsentation eines vergangenen Erlebnisses durch das Verschmelzen von Ankern auf der Zeitlinie, um ressourcevolles Neuerleben zu ermöglichen. Verändert wird selbstverständlich nicht die inhaltlich tatsächlich geschehene Vergangenheit, sondern die internale Repräsentation dieser Erinnerung an die Vergangenheit im episodischen Gedächtnis. (R. Bandler: „Das Beste an der Vergangenheit ist, dass sie vergangen ist.“ und »Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben.«) Durch die Auflösung der negativen Erinnerung und der positiven Neubewertung der Vergangenheit wird die Erfahrung zu einer Quelle des ressourcevollen Lernens.
Check
Kontrolle, Überprüfung. Test einer Intervention. (z.B. Öko-Ceck)
Chunk
Klumpen, Brocken. Einheiten, Ordnungsgrößen, Gruppen oder Kategorien, die eine Klasse unterschiedlicher Elemente mit gleichen Kriterien umfasst.
Chunk-down
Runterchunken. Spezifizieren, Detailieren, Konkretisieren. Chunk-Down-Frage: Was für ein Typ von X genau?
Chunk-sideways
Seitwärtschunken, Laterales chunken. Gleichordnung, Vergleichen, Analogien bilden.
Chunk-up
Hochchunken. Verallgemeinern, Generalisieren das "große Bild". Chunk-Up-Frage: Wofür ist X ein Beispiel? Was ist der Sinn oder die Idee von X?
Chunking
Wechseln von einer Ordnungsgröße zu einer anderen. Entweder zu einer höheren (Chunk-up) oder tieferen (Chunk-down) oder einer anderen (Chunk-sideways), um das Denken in die unterschiedlichen Größenkategorien zu lenken.
Circle of Excellence
Kreis der Perfektion. Format, um einen besonders ressourcevollen Zustand leicht zugänglich und wieder abrufbar zu machen. Der Circle of Excellence wird geankert und visuell (Vorstellung des Kreises), auditiv (Wort) und kinästhetisch (Geste) erlebt. Dazu gibt es zahlreiche Variationen. (siehe z.B. Moment of Excellence, State of Excellence usw. )
Coaching
Kutscher, Kutsche oder Wagen. Der Kutscher, besser Coach, ist eine Hilfe für den Fahrgast (Coachee oder Klient), auf dem Weg zum Ziel. Coaching bezeichnet den fünfstufigen Prozess: > Ausgangszustand erforschen > Ziel klären > Strategien zur Zielerreichung finden > mental einüben > praktisch umsetzen Der Coach hilft seinem Klienten, seine Fähigkeiten bestmöglichst zu entwickeln. Dabei werden Stärken herausgearbeitet und gleichzeitig Widerstände und störende Interferenzen abgebaut. Effizientes Coaching verbessert sowohl die sach- als auch beziehungsbezogene Leistung im Team. Coaching ist Klienten-, lösungs- und zielorientiert. Der Fokus liegt auf dem Zielzustand und weniger auf dem Problemzustand, welche letzterer möglichst schnell in den Zielzustand überführt werden soll. Die Fähigkeiten und Werkzeuge des NLP-Coaches konzentrieren sich auf wohlgeformte Ziele sowie das Modellieren außergewöhnlicher Leistungs-Vorbilder. Charakteristisch ist hierbei das schrittweise Vorgehen.
Collapsing Anchors
Kollabierender Anker. Ein Problem- und ein oder mehrere Ressourceanker werden gleichzeitig abgefeuert. Durch das Verschmelzen der Anker entsteht Verwirrung und mindert so die Kraft des negativen Ankers. Ein neu(tral)er Zustand entsteht.
Columbo-Technik
Eine nach Inspektor Columbo (Peter Falk) benannte Technik, in der es darum geht, sich absichtlich zerstreut und verzettelt darzustellen. Diese Fassade ermöglicht es, verdeckt Informationen zu sammeln und Interventionen durchzuführen. Motto: "Ach ja, fast hätte ich`s vergessen, wo waren Sie... usw. " Diese Technik wird auch oftmals im Verkauf eingesetzt, um Einwände mit dieser geschickten Musterunterbrechung zu behandeln. Sie ist ein recht eleganter Seperator, der vor allen dann wirkt, wenn die Beziehungsebene "im Keller" ist.


5 Sterne sprechen für unsere Seminare,
Trainings und NLP-Ausbildungen

Hier erfahren Sie mehr ...

 

geld_zurück

NLP-Seminare und NLP-Ausbildungen buchen
ohne finanzielles Risiko! Mit Geld-zurück-Garantie !!

lesen Sie hier mehr dazu... 

 

Feedbacks unserer Seminarteilnehmer:

  • Stephan Dieckmann - Daimler AG

    "Bernd Holzfuss vom Institut für WirkKommunikation zeichnet sich durch seine außergewöhnliche Fachkenntnis im Gesamtbereich des NLP aus. Er verfügt dabei über einen einzigartigen Lehrstil, der es erlaubt theoretische und praktische Module dem Anfänger sehr effektiv näher zu bringen. Ich kann die Ausbildung bei Herrn Holzfuss nur empfehlen."
  • Ina Groß

    "Das Seminar war echtes Erlebnis mit Tiefenwirkung!! Vielen Dank lieber Bernd. Du warst uns Trainer, Coach und Mentor zugleich. Ich habe viele tolle Erkenntnisse mitgenommen, von denen ich sicher sehr viel umsetzen kann. Du hast mir vielfach die Augen und den Geist geöffnet. Danke dafür - Ich kann Deine Seminare wärmstens empfehlen."
  • Stephan D.

    "Nochmals vielen lieben Dank für die tolle NLP-Practitioner Ausbildung bei Dir. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und meine Sichtweise in vielen Dingen erweitert. Ich werde die Ausbildung bei Dir weiter fortführen und freue mich auf das kommende Jahr zur NLP-Master Ausbildung."
  • Doerthe Thaler

    "Ich bin sehr froh, lange Jahre nach Absolvieren meiner Practitioner-Ausbildung nun bei Dir mich auf das Abenteuer "Master" eingelassen zu haben. Für mich war es eine inspirierende Zeit, die mir nicht nur viel Freude und Vergnügen gebracht hat, sondern mich auch in vielerlei Hinsicht reicher und klarer an ein Ziel gebracht hat, welches ich zuvor noch gar nicht gesehen hatte."
  • Marc Schramma

    "Ich kann noch nicht richtig in Worte fassen, was NLP mit mir gemacht hat. Ich habe viele meiner Sichtweisen durch NLP positiv verändern können. Dadurch habe ich viel mehr Selbstvertrauen und positive Energie fur mich gewonnen."
  • Roland S.

    "Die NLP-Practitioner-Ausbildung war für mich, als hätte sich eine Tür in eine neue Welt geöffnet. Der Kurs war von Anfang bis zum Ende eine einzige Bereicherung. Du hast es dank Deiner Kompetenz und Deiner einfühlsamen Art geschafft, eine einzigartige Atmosphäre des Vertrauens und der Offenheit zu schaffen, in der viele neue - auch tiefgreifende - Erkenntnisse reifen durften."
  • Yvonne Rank

    Ich habe meine NLP-Ausbildung bei Bernd Holzfuss gemacht und bin von seiner ruhigen und souveränen Art komplett begeistert. Der Trainer lebt das NLP vor. In den Wissensgebieten ist er kompetent und in der praktischen Anwendung einfühlsam und authentisch. Die umfangreichen Ausbildungsunterlagen dienen mir noch heute als wertvolles Nachschlagewerk. Besonders hat mich der wertschätzende und respektvolle Umgang während der Ausbildung beeindruckt. Für mich war es ganz leicht, das Neue Wissen zu erlernen und es heute wie selbstverständlich in meinem Beruf und im privaten Leben anzuwenden. Ich kann Bernd Holzfuss uneingeschränkt weiterempfehlen.
  • Marcus W.

    Lieber Bernd, ich möchte mich ganz herzlich für eines Deiner besten Seminare bedanken, das ich je besuchen durfte: Den "NLP-Practitioner Coach". Sowohl die Atmosphäre unter den verschiedensten Teilnehmern, die sich sehr schnell zu einem funktionierenden und unterstützenden Team zusammengefügt haben, als auch für mich nun den Schritt von den Format-Elementen zur praxisnahen Anwendung der NLP-Interventionen. Natürlich passiert das innerhalb einer Gruppe nicht "einfach so". Das bedarf jemanden, der neben allen anderen Ebenen auch den Blick auf die Gruppe hat. Herzlichen Dank an Dich für dieses Erlebnis und Hut ab. Viele liebe Grüße Marcus
  • Susanne K.

    Die Practitioner-Ausbildung im Institut für WirkKommunikation ist beste Investition in mich selbst, die ich jemals getätigt habe. Bernd und Jasmin sind kompetente Trainer, denen es gelungen ist, eine gute Ausgewogenheit zwischen der Vermittlung theoretischen Wissens und zahlreicher praktischer Übungssequenzen zu finden. In einzigartiger Atmosphäre der historischen Hofreite und maßgeblich durch einen respektvollen Umgang, durfte ich erleben, wie jedem Einzelnen von uns der Raum gegeben wurde, um persönlich zu wachsen. An jedem einzelnen Wochenende bin ich mit neuem Wissen und mit neuer Energie nach Hause gefahren. Jeder einzelne Kilometer der jeweils 280 km sowie jeder €uro ist bestens investiert. Die NLP Practitioner-Ausbildung hat mein Leben verändert und ich freue mich auf die Fortsetzung. Danke, Jasmin und Bernd!
  • Danni K.

    Jetzt, am Ende meiner erfolgreich bestandenen Practitioner Prüfung ist mein Herz voll Liebe gefüllt, meine Ansichten an vielen Stellen um 180 Grad gewendet und mein Leben mehr als bereichert. Bereichert um viel neues Wissen, dass Bernd und Jasmin so geduldig, humorvoll und liebevoll vermittelten, wie ich es vorher noch nie erlebt habe. Bereichert von einer Wertschätzung, sowohl von allen Teilnehmern, als auch den Trainern. Bereichert von all den Eindrücken, an denen mich die anderen Teilnehmern haben teilnehmen lassen. Ich danke Bernd und Jasmin noch einmal für diese tolle Zeit und freue mich auf den Master.
 

 

Wir sind Mitglied in den führenden NLP-Verbänden und Organisationen

 

Unser Institut wurde als Referenz für eine Fernseh-Dokumentation zum Thema: "NLP und Coaching" ausgewählt !

Fernsehbeitrag bei RNF.WISSEN und Rhein-Main TV mit uns und unserem Institut in der Hauptrolle.