Shoja

NLP-Ausbildungen,
Seminare, Trainings

NLP-Glossar

NLP-Begriffe und deren Bedeutung

Es befinden sich 62 Einträge in diesem Glossar.
Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Attitude

Einstellung. Die Gesamtkomposition einer inneren Haltung zu einem bestimmten Thema oder einem Gebiet, einer Person, einem Objekt, einer Situation oder einer Idee, die sich aus Werten, Urteilen und Glaubenssätzen zusammensetzt. (siehe auch Einstellung)

Auditiv
Das innere und äußere Hören betreffend: Das Sinnessystem des Hörens codiert sowohl analoge Geräusche, Klänge und Töne als auch digitale Information in Sprache und Zahlen. Die innere Stimme, mit der man mit sich selbst spricht. Denken ist ein auditiver Vorgang. (siehe auch VAKOG, Submodalitäten und Innerer Dialog)
Aufmerksamkeit
Die gezielte und achtsame Nutzung von externen Sinnen und internen Repräsentationssystemen, um den Inhalt von Gedanken und Handlungen zu identifizieren und auszuwählen. Aufmerksamkeit kann bewusst, unbewusst oder als Kombination von Beidem verlaufen.
Auftrag
Handlungsanweisung an einen Gesprächspartner. (auf unterschiedlichen Ebenen möglich). > Kognitionsebene: Eine Person anweisen, (an) etwas Bestimmtes zu denken. > Symbolebene: Eine Person anweisen, etwas zu tun, das ihr Problem oder eine Lösung des Problems symbolisiert. > Verhaltensebene: Eine Person anweisen, eine Handlung auszuführen. > Wahrnehmungsebene: Eine Person anweisen, etwas Bestimmtes wahrzunehmen.
Augenbewegungen / Augenbewegungsmuster
Fungieren als (meist unbewusster) Indikator auf die neuronalen Verbindungen von Augenbewegungen und internen Repräsentationen bei Denkprozessen. Sie dienen der Erkennung von bevorzugten Repräsentationssystemen und zur Gewinnung von Zugangshinweisen zu inneren Strategien. Sie spiegeln die Art und Weise wieder, wie erinnerte und vorgestellte Informationen abgerufen und verarbeitet werden.
Augenfixierung
Eine der ältesten Methoden zur Entwicklung einer hypnotischen Trance durch starres Fixieren eines Objekts. Dr. James Braid benutzte als erster die Augen-Fixations-Technik. Sie führt rasch zu Ermüdungssymptomen und dem Wunsch zum Schließen der Augen. Das sich dann einstellende körperlichem und psychologischem Wohlbefinden erleichtert die Aufnahmebereitschaft für Suggestionen.
Auspacken
(Siehe Strategie)
Aussagemuster / Sprachmuster

Anhand der verwendeten Formulierung von Aussagen lassen sich Vorlieben für visuelle, auditive oder kinästhetische Prädikate, Adjektive, Verben, Adverbien und anderer deskriptiver Worte erkennen. Durch Identifizieren solcher Muster ist es möglich, festzustellen, in welchem Repräsentationssystem ein Gesprächspartner seine Informationen überwiegend verarbeitet. Die Angleichung der der eigenen Formulierungen an diese Aussagemuster ist eine gute Möglichkeit, Rapport aufzubauen.


Ausspinnen
Möglichkeit der Unterbrechung einer Strategie. Eine Strategie „spinnt sich aus“, wenn das Ende der Strategie mit ihrem Anfang verankert wird, so dass sich die Strategie immer wieder selbst rückkoppelt (wie die Schlange im Sprichwort, die ihren Schwanz verschlingt).

Authentizität

Echt im Sinne von „als Original bestätigt“. Glaubwürdig, übereinstimmend, zuverlässig. Selbst sein. Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen.

Autogenes Training

Ein vom Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schultz 1927 aus der Hypnose entwickeltes Selbsthypnosekonzept zur Selbstentspannung. Dabei wird durch abgestufte Konzentrationsübungen eine immer größere Beherrschung der sonst automatisch ablaufenden Körperfunktionen angestrebt. Darüber hinaus wird ein Zustand der Versenkung erreicht, in dem durch formelhafte Vorsatzbildung eine therapeutische Selbstbeeinflussung möglich wird.

Automatische Reaktion
Mangels Flexibilität eingeschränkte Emotions- und / oder Handlungsantwort auf eine bestimmte Situation. Die (noch) fehlenden Wahlmöglichkeiten erlauben keine Reaktionsvarianten und die Reaktion wird automatisch ausgelöst. (Siehe Wahlfreiheit).

Automatisches Schreiben
Schreiben in Trance, das von der Person nicht bewusst oder willentlich gesteuert ist. (Literarisches Beispiel: N.D. Walsh „Gespräche mit Gott Bd.1“).
Autonomie

Zustand der Selbstbestimmung und Unabhängigkeit. Autonome Instanzen oder Individuen besitzen die Souveränität der Selbstverwaltung und der freien Entscheidungen und Handlungen. ( Gegenteil: Heteronomie).

In der idealistischen Philosophie ist Autonimie die Fähigkeit, sich als Wesen der Freiheit zu begreifen und aus dieser Freiheit heraus zu handeln. In der Ethik wird die Existenz der Autonomie als eines der Kriterien herangezogen, nach dem Individuen ethische Rechte zugeordnet werden können. In der Neurologie wir das vegetative Nervensystem auch autonomes Nervensystem genannt, da es nach funktionellen Gesichtspunkten einen abgetrennten Teil des zentralen und des peripheren Nervensystems vom somatischen Nervensystem bezeichnet.

Autosuggestion
Selbsteinredeverfahren, in dem durch wiederholten inneren Dialog selbst ein Zustand der veränderten Sichtweise eigener Urteile und Vorstellungen erreicht wird. (siehe auch Suggestion).

5 Sterne sprechen für unsere Seminare,
Trainings und NLP-Ausbildungen

Hier erfahren Sie mehr ...

 

geld_zurück

NLP-Seminare und NLP-Ausbildungen buchen
ohne finanzielles Risiko! Mit Geld-zurück-Garantie !!

lesen Sie hier mehr dazu... 

 

Feedbacks unserer Seminarteilnehmer:

  • Stephan Dieckmann - Daimler AG

    "Bernd Holzfuss vom Institut für WirkKommunikation zeichnet sich durch seine außergewöhnliche Fachkenntnis im Gesamtbereich des NLP aus. Er verfügt dabei über einen einzigartigen Lehrstil, der es erlaubt theoretische und praktische Module dem Anfänger sehr effektiv näher zu bringen. Ich kann die Ausbildung bei Bernd Holzfuss nur empfehlen."
  • Ina Groß

    "Das Seminar war echtes Erlebnis mit Tiefenwirkung!! Vielen Dank lieber Bernd. Du warst uns Trainer, Coach und Mentor zugleich. Ich habe viele tolle Erkenntnisse mitgenommen, von denen ich sicher sehr viel umsetzen kann. Du hast mir vielfach die Augen und den Geist geöffnet. Danke dafür - Ich kann Deine Seminare wärmstens empfehlen."
  • Stephan D.

    "Nochmals vielen lieben Dank für die tolle NLP-Practitioner Ausbildung bei Dir. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und meine Sichtweise in vielen Dingen erweitert. Ich werde die Ausbildung bei Dir weiter fortführen und freue mich auf das kommende Jahr zur NLP-Master Ausbildung."
  • Marc Schramma

    "Ich kann noch nicht richtig in Worte fassen, was NLP mit mir gemacht hat. Ich habe viele meiner Sichtweisen durch NLP positiv verändern können. Dadurch habe ich viel mehr Selbstvertrauen und positive Energie fur mich gewonnen."
  • Roland S.

    "Die NLP-Practitioner-Ausbildung war für mich, als hätte sich eine Tür in eine neue Welt geöffnet. Der Kurs war von Anfang bis zum Ende eine einzige Bereicherung. Du hast es dank Deiner Kompetenz und Deiner einfühlsamen Art geschafft, eine einzigartige Atmosphäre des Vertrauens und der Offenheit zu schaffen, in der viele neue - auch tiefgreifende - Erkenntnisse reifen durften."
  • Yvonne Rank

    Ich habe meine NLP-Ausbildung bei Bernd Holzfuss gemacht und bin von seiner ruhigen und souveränen Art komplett begeistert. Der Trainer lebt das NLP vor. In den Wissensgebieten ist er kompetent und in der praktischen Anwendung einfühlsam und authentisch. Die umfangreichen Ausbildungsunterlagen dienen mir noch heute als wertvolles Nachschlagewerk. Besonders hat mich der wertschätzende und respektvolle Umgang während der Ausbildung beeindruckt. Für mich war es ganz leicht, das Neue Wissen zu erlernen und es heute wie selbstverständlich in meinem Beruf und im privaten Leben anzuwenden. Ich kann Bernd Holzfuss uneingeschränkt weiterempfehlen.
  • Marcus W.

    Lieber Bernd, ich möchte mich ganz herzlich für eines Deiner besten Seminare bedanken, das ich je besuchen durfte: Den "NLP-Practitioner Coach". Sowohl die Atmosphäre unter den verschiedensten Teilnehmern, die sich sehr schnell zu einem funktionierenden und unterstützenden Team zusammengefügt haben, als auch für mich nun den Schritt von den Format-Elementen zur praxisnahen Anwendung der NLP-Interventionen. Natürlich passiert das innerhalb einer Gruppe nicht "einfach so". Das bedarf jemanden, der neben allen anderen Ebenen auch den Blick auf die Gruppe hat. Herzlichen Dank an Dich für dieses Erlebnis und Hut ab. Viele liebe Grüße Marcus
  • Susanne K.

    Die Practitioner-Ausbildung im Institut für WirkKommunikation ist beste Investition in mich selbst, die ich jemals getätigt habe. Bernd und Jasmin sind kompetente Trainer, denen es gelungen ist, eine gute Ausgewogenheit zwischen der Vermittlung theoretischen Wissens und zahlreicher praktischer Übungssequenzen zu finden. In einzigartiger Atmosphäre der historischen Hofreite und maßgeblich durch einen respektvollen Umgang, durfte ich erleben, wie jedem Einzelnen von uns der Raum gegeben wurde, um persönlich zu wachsen. An jedem einzelnen Wochenende bin ich mit neuem Wissen und mit neuer Energie nach Hause gefahren. Jeder einzelne Kilometer der jeweils 280 km sowie jeder €uro ist bestens investiert. Die NLP Practitioner-Ausbildung hat mein Leben verändert und ich freue mich auf die Fortsetzung. Danke, Jasmin und Bernd!
  • Danni K.

    Jetzt, am Ende meiner erfolgreich bestandenen Practitioner Prüfung ist mein Herz voll Liebe gefüllt, meine Ansichten an vielen Stellen um 180 Grad gewendet und mein Leben mehr als bereichert. Bereichert um viel neues Wissen, dass Bernd und Jasmin so geduldig, humorvoll und liebevoll vermittelten, wie ich es vorher noch nie erlebt habe. Bereichert von einer Wertschätzung, sowohl von allen Teilnehmern, als auch den Trainern. Bereichert von all den Eindrücken, an denen mich die anderen Teilnehmern haben teilnehmen lassen. Ich danke Bernd und Jasmin noch einmal für diese tolle Zeit und freue mich auf den Master.
  • Thilo S.

    Eine NLP Ausbildung am Institut von Bernd und Jasmin Holzfuss kann ich nur weiterempfehlen: Damit öffnet sich Dir eine neue Welt. Wenn sich in Deinem Leben etwas ändern soll, dann sei Du diese Veränderung!
 

 

Wir sind Mitglied in den führenden NLP-Verbänden und Organisationen

 

Claudia Hönig im Interview mit Bernd und Jasmin zum Thema: "NLP für angehende Heilpraktiker der Psychotherapie."

Persönliches über uns, unser Institut und das NLP...